Hans Hassler AG, Zug

ABB Schweiz AG, Normelec
ABB Schweiz AG, Normelec
Left
Right

Mehr verkaufen dank DALI- und KNX-Technologie

Das Verkaufslokal von Hans Hassler AG Zug beschreitet mit seinem innovativen Beleuchtungskonzept neue Wege und macht dadurch auf sich aufmerksam. Gesteuert wird das Lichtspiel mit KNX-Technologie von ABB.

Farbenspiel mit KNX und DALI

Das Farbenspiel in der Parketteria der Hans Hassler AG, einer markenneutralen Ausstellung für Parkett- und Bodenbeläge in Zug, ist ein Blickfang. Realisiert wird es durch zwei mit jeweils 162 Fluoreszenröhren bestückte kreisrunde Lichtdecken mit je 6.3 Metern Durchmesser. Tagsüber sind sie verantwortlich für die allgemeine Beleuchtung, nach Ladenschluss tauchen sie das Verkaufsgeschäft in ein von der Strasse aus nicht zu übersehendes Farbenspiel. Gesteuert werden sie über die Bustechnologie KNX in Verbindung mit dem Lichtsteuersystem DALI.

KNX und DALI, ein starkes Team

Pro Lichtdecke sind dazu 3 KNX-DALI-Gateways vom Typ DG/S1.1 in die Elektroverteilung eingebaut. Die Bedienung erfolgt via die Visualisierungssoft- und Hardware EisBär. Damit kann der Benutzer das Licht im gesamten Verkaufslokal bedienen, Schaltzeiten verwalten und die Farbverläufe jederzeit selber anpassen.

Jalousie mit dezentraler Aktorik

Jeweils acht Jalousiemotoren sind in einer mit einem 8-fach-Jalousieaktor vom Typ JA/S 8.230.1 von ABB ausgerüsteten Dose in der Decke zusammengefasst. Dies bedingt kurze Leitungswege zu den Antrieben und führt zu weniger Rohren in den Decken. Die KNX-Steuerung der Jalousien dient der Beschattung und Steuerung am Abend und an Wochenenden. Der Benutzer hat durch einen KNX-Taster im Sidus-Design in seinem Büro zudem jederzeit die Möglichkeit, individuell über die Einstellung seiner Jalousien zu entscheiden.

Beteiligte Parteien

Rolle Name
Eigentümer Gygli Trading AG, Zug
Architekt Alfred Müller AG, Zug
Elektroplaner EPZ Elektroplaner AG, Cham
Systemintegrator KNX EPZ Elektroplaner AG, Cham
Elektroinstallationen Stadler AG, Zug
Cesi Canepa AG, Cham