Kombinierter FI-LS SMISSLINE CLASSIC

FI-LS 4-polig

4-poliger FI-LS-Schalter aus der ABB SMISSLINE Schutzgerätereihe

Die Kombination von Fehlerstrom- und Leitungsschutz in einem Gerät vereinfacht die Planung und Installation. Die NIN 2010 verlangt ab dem Jahr 2010 neu den Fehlerstromschutz aller frei zugänglichen Steckdosen bis einschliesslich 32 A Bemessungsstrom. Der 4-polige FI-LS-Schalter ermöglicht es Ihnen, die Norm schnell und einfach umzusetzen.

  • Kurzschlussschutz
  • Überlastschutz
  • Fehlerstromschutz
  • Vorbeugender Brandschutz

Einpolige Steckdosengruppen können symmetrisch auf die drei Aussenleiter aufgeteilt werden. Drehstromverbraucher wie T15 Steckdosen und Verbraucher werden mit einem Schutzgerät für Fehlerstrom- und Leitungsschutz geschützt.

Hohes Bemessungsschaltvermögen von 10 kA nach EN 61009-1

Das Kurzschlussschaltvermögen Icn von 10 kA des FI-LS-Schalters entspricht der Norm EN 61009-1. Diese Norm legt die Prüfung bzw. den Einsatz von FI-LS-Schaltern für Hausinstallationen und ähnliche Zwecke fest. Die Geräte sind auch für Laien bedienbar.

Merkmale und Vorteile der neuen Geräte

  • Baubreite von 72 mm (4 Module)
  • Bemessungsstrom 10 A bis 25 A
  • B und C Auslösecharakteristik
  • Ausgangsseitige Doppelstockklemmen Easy Drive für Anschluss von zwei Leitern in einer Kammer. Die beiden Kammern können mit unterschiedlichen Querschnitten belegt werden.

Technische Daten

Bemessungsspannung Un: 230/400 V
Polzahl: 3PN (N mitschaltend)
Bemessungsfrequenz fn: 50/60 Hz
Bemessungsschaltvermögen Icn: 10 kA (10 A bis 16 A)
6 kA (20 A bis 25 A)
Strombegrenzungsklasse: 3
Gesamtabschaltzeit nach 61009-1
bei In: 40 ms
bei 5x In: 25 ms
Anschlussquerschnitt Klemme oben: max. 25 mm2 Litze mit Aderendhülse
(Abgangseitig) Doppelstockklemme: Anschluss von zwei Leitern in einer Kammer möglich. Die beiden Kammern können mit unterschiedlichen Querschnitten belegt werden
Anschlussquerschnitt Klemme unten: 16 mm2 (FS453)
Anzugsdrehmoment Klemme: 2.8 Nm
Schutzart: IP20
Schaltzyklen: >5000
Klimafest: nach EN61009
Umgebungstemperatur: -25° C ... +40° C
Kunststoffteile: Halogenfrei
Kontakte: Cadmiumfrei
Approbationen und Normen: EN61009-1, S+ (in Vorbereitung)

 

Bitte beachten:
Für die Belastbarkeit der FI-LS-Schalter in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur und gegenseitiger Beeinflussung bei gleichmässiger Belastung gelten die gleichen Reduktionsfaktoren wir für die Leitungsschutzschalter S400 und S450. Diese Angaben aus dem technischen Katalog SMISSLINE Seite 3/23 zu entnehmen.

Zubehör:
Hilfs- und Signalkontakt sind durch den Kunden links am Gerät anbaubar